Optimismus

Es gibt Optimisten und Pessimisten und eine dritte Gruppe, die sich als Realisten bezeichnen.
Ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der beides gab. Die Familie meines Vaters war sehr pessimistisch veranlagt. Mein Vater hat immer wieder die negativen Dinge gesehen, war häufig nicht zufrieden und beschwerte sich viel. Als er jung war muss er sogar ein richtiger Choleriker gewesen sein. Mit dem Alter wurde er aber ruhiger.
1. Pessimisten Haben gegenüber der Zukunft eine eher negative Einstellung und erwarten häufig das Schlimmste, selbst wenn es keine klaren Anzeichen dafür gibt.
2. Häufig betonen sie übermäßig negative Ereignisse und Schwierigkeiten und sehen das schlechte in Situation.
3. Sie können sich mit ihren Sorgen und Ängsten so sehr verlieren, dass es ihr Wohlbefinden beeinträchtigt und ihre Handlungsfähigkeit einschränken kann.

Die Familie meiner Mutter ist komplett anders. Sie hatten wirklich furchtbare Zeiten erlebt. Aber diese Familie bestand weitesgehend nur aus Optimisten. Sie hatten die Einstellung uns geht es gut und dass es noch viel schlimmere Zeiten geben kann.

1. Ein Optimist sieht Herausforderungen als Chancen zur persönlichen Entwicklung und zum Wachstum.
2. Optimisten glauben fest daran, dass selbst in schwierigen Zeiten etwas Gutes passieren kann und halten an positiven Erwartungen fest.
3. Sie verbreiten Hoffnung und Zuversicht, indem sie sich auf das Positive konzentrieren und andere ermutigen, das Beste aus jeder Situation zu machen.

Es gibt natürlich auch welche, die sich als Realisten bezeichnen.
Realisten betrachten die Welt objektiv und rational. Sie akzeptieren sowohl positive als auch negative Aspekte einer Situation und basieren ihre Einschätzungen auf Fakten und Beweisen, anstatt sich von Emotionen leiten zu lassen.

Lasst uns Optimisten sein!
Ich denke, vor allem, in unserer jetzigen Zeit ist es besonders wichtig, ein optimistische Lebenshaltung zu haben. Nicht nur für sich selbst, sondern weil Optimismus auch unglaublich ansteckend sein kann.
Bist Du ein Optimist oder ein Pessimist?

Schreibe einen Kommentar